Dienstag, 16. Juni 2015

Kinderjeans wird "Konzerttasche"...


...am Freitagnachmittag wurde bei uns wieder im Garten genäht.

Das macht ja wirklich immer viel Spaß, nur mussten wir bei 30°C vorher noch DRINGEND in den Baumarkt... ;o))

Viele von euch kennen das bestimmt, der Baumarkt ist eine richtige Fundgrube für Nähzubehör!!! *ggg*




Nachdem wir dann erfolgreich mit Karabinerhaken und Einschlagösen ausgestattet waren, konnte das Outdoornähen starten.

Die Große war dieses WE extra angereist um mit ihrer Schwester am Samstag zum Konzert zu fahren.

Beide Mädels freuten sich schon sehr auf den gemeinsamen Mädelsabend...



...nur stellte meine Große fest "ich habe gar keine kleine Tasche mit"!!!



Also wussten wir, was wir nähen MUSSTEN... ;o))



Aus einer alten Kinderjeans, etwas Kunstleder und einer schon angeschnittenen blaugemusterten Tischdecke wurde dieses vorzeigbare Täschchen!!!



Den Schnitt haben wir selbst gebastelt und auch das erste mal mit einem Steckschloss und Ösen gearbeitet.



Die Große war mit ihrer neuen Tasche sehr zufrieden...
...nur bei der nächsten bringen wir das "Einsteckteil" für das Schloß auch richtig GERADE an ...  (örgs)



LG Doris

Verlinkt zu:





Kommentare:

  1. echt toll!!!
    Ich liebe ja diese größeren Ösen :) Also in Wien bei den Baumärkten hab ich die noch nie entdeckt - mir gehen meine nämlich immer aus :S
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Tasche. Die Kombi aus Jeans und Kunstleder ist echt klasse.
    Danke fürs Zeigen.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Wenn DAS keine tolle Lösung für das Taschenproblem ist, dann weiß ich auch nicht. Gefällt mir ganz toll - und Respekt vor eurer Kreativität! Der schiefe Verschluss fällt da kaum auf - wunderbare Tasche!!! LG Frau P.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Tasche und supi Verwertung einer alten Jeans.Ich wusste gar nicht, dass es Oesen im Baumarkt gibt, danke für den Tip, viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. Sie ist so schlicht und so wunderschön. Besonders gefällt mir die Kombination mit Kunstleder. Das ist die hohe Kunst der Kreativität.LG Agathe

    AntwortenLöschen